Liebe Leserinnen, liebe Leser,

seit acht Jahren erhalten Sie jeden Sonntag die Zeitung am Strelasund in Ihren Briefkasten.

Unser Team ist die gesamte Woche für Sie unterwegs, um über spannende und interessante Themen aus der Hansestadt Stralsund und die Landkreis Vorpommern Rügen berichten zu können. Und auch Sie tragen gemeinsam mit unsereren Anzeigenkunden und Zustellern zu einer tollen Leser-Blatt-Bindung bei, indem Sie uns fleißig Leserbriefe zusenden.

Doch man muss auch mit der Zeit gehen. So haben wir vor etwas über einem Jahr unsere Homepage www.zeitung-am-strelasund.de so überarbeitet, dass Sie auch unter der Woche mit Neuigkeiten auf dem aktuellen News-ticker versorgt werden. Zudem können Sie die gesamte Sonntagsausgabe online lesen – egal, wo Sie sich gerade befinden. Ein Besuch lohnt sich also.

Erst vor wenigen Wochen haben wir auf unserer Homepage einen weiteren Service für unsere Anzeigenkunden eingerichtet. Ab sofort kann auf unserer Homepage Onlinewerbung geschaltet werden! Eine gute Kundenfrequenz und attraktive Klickzahlen rücken Ihre Werbung garantiert ins rechte Licht!

Und auch im Social-Media -Bereich ist die ZaS nun aktiv. Nach zwei Wochen Testlauf möchten wir Sie nun recht herzlich auf die facebook-Seite der Zeitung am Strelasund einladen. Wir informieren Sie hier über aktuelle Themen, kündigen Veranstaltungen und werden Sie über Großveranstaltung und Ereignissen „hautnah“ informieren.

ZAS Aktuell

19.09.2018


Sperrungen auf Hafeninsel für "ZDF Fernsehgarten on Tour"

Ab dem 24. September, 8.00 Uhr ist der Bereich der Ballastkiste auf der nördlichen Hafeninsel für den "ZDF Fernsehgarten on Tour" für den Kfz-Verkehr voll gesperrt, bereits ab 22. September erfolgen erste Aufbauarbeiten.  Das Areal für die Aufzeichnungen und die Live-Sendung ist dabei bis zum 30. September durch einen Zaun abgegrenzt. Dazu gehört auch der Parkplatz zwischen den beiden Speichern. Der Zugang zur Gorch Fock (l) ist selbstverständlich zu jeder Zeit möglich. Lediglich an den drei Aufnahmetagen 28., 29. und 30. September ist das eingezäunte Gebiet während der Aufzeichnungen zwischen jeweils 10 und 14 Uhr ebenfalls für Fußgänger gesperrt und den Gästen der Aufzeichnungen und der Live-Sendung vorbehalten. Besuchern der Veranstaltung am 28., 29. und 30. September wird die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln empfohlen. Bei Anreise mit dem Pkw folgen Sie bitte dem Parkleitsystem, nutzen Sie dabei die öffentlichen Parkhäuser in der Nähe. Für Rollstuhlfahrer, die mit dem Auto anreisen, stehen in unmittelbarer Nähe die Parkplätze in der Neuen Badenstraße neben dem OZEANEUM zur Verfügung. Reisebusse können bis zum 26. September den Busparkplatz auf der Hafeninsel nutzen. Ab dem 27. und bis inklusive 30. September stehen für Reisebusse die Busparkplätze am Theater sowie auf der Schützenbastion zur Verfügung. Gesperrt ist außerdem die Wasserfläche zwischen Ballastkiste und Steinerner Fischbrücke vom 27. bis 30. September. Dieser Bereich im Hafen wird ebenfalls in den "ZDF Fernsehgarten on Tour" einbezogen. Zu sehen ist der "ZDF Fernsehgarten on Tour" aus Stralsund an drei Sonntagen hintereinander: am 30. September ab 11:50 Uhr sowie am 7. ab 12:03 Uhr und am 14. Oktober ab 12:20 Uhr.  

ZAS Aktuell

19.09.2018


Feierten heute die Eiserne Hochzeit: Jutta und Hartmut Olejnik, im Hintergrund ihr Hochzeitsbild von 1953.
Foto: Hansestadt Stralsund/Pressestelle

65 Jahre verheiratet: Liebe - Treue - Achtung

In der Hansestadt Stralsund gab es heute (19. September) ein ganz besonderes Jubiläum: Vor genau 65 Jahren gaben sich die Kranzbinderin Jutta und der Gartenbauingenieur Hartmut das Ja-Wort. Die Eiserne Hochzeit nahmen der stellvertretende Präsident der Bürgerschaft, Thomas Schulz, und Oberbürgermeister Alexander Badrow zum Anlass, den Jubilaren Jutta und Hartmut Olejnik von Herzen zu gratulieren und ihnen auch Glückwünsche des Bundespräsidenten zu überbringen. Während eines kleinen Empfanges, organisiert von der Familie, würdigte Badrow die Lebensleistung der beiden und wünschte ihnen vor allem Gesundheit. Befragt nach dem Geheimnis einer so langen Ehe (beide haben drei Kinder großgezogen) sagte Hartmut Olejnik, der erste Direktor des Stralsunder Tierparks und seit 1995 Stralsunder Ehrenbürger: "Liebe. Treue. Achtung vor dem Partner. Und bei Problemen sollte man nicht gleich weglaufen."Der Anfang war sehr sonnig - Ehemann Olejnik erinnert sich genau daran, dass die Hochzeit in kleinem Kreise bei strahlendem Sonnenschein gefeiert werden konnte. Genau so, wie der ganz besondere Hochzeitstag heute.  

ZAS Aktuell

19.09.2018


Foto: Hansestadt Stralsund

Stralsund feiert Erntedank am 30. September

Der Herbst in all seinen Farben hält langsam Einzug auch in die Straßen Stralsunds. Doch bevor die Bäume sich gänzlich geschüttelt haben und die Herbststürme den Winter ankündigen, ist es Zeit, Erntedank zu sagen. Denn gerade wir Stadtmenschen sind Genießer dessen, was andere anbauen. So laden die Hansestadt Stralsund und die Gemeinde St. Nikolai am 30. September zum Erntedankfest ein. Nach dem traditionellen Erntedankgottesdienst in St. Nikolai um 10 Uhr präsentieren sich von 11:30 bis 17 Uhr Landwirte mit beeindruckenden Erntemaschinen und regionale Erzeuger mit ihren Produkten auf dem Alten Markt. Neu im Programm ist die Gesprächsrunde mit dem Oberbürgermeister der Hansestadt Stralsund und einheimischen Landwirten, die um 15 Uhr auf der kleinen Marktbühne stattfindet. Hier werden unter anderem Fragen zu den technischen Fortschritten in der modernen Landwirtschaft beantwortet. Für allerlei Gaumenfreuden vom Fladen und Brot aus dem Steinofen über knackiges Obst und Gemüse bis hin zu frisch Geräuchertem und deftigem Wild ist ebenso gesorgt.  

ZAS Aktuell

29.08.2018


Eine Auswahl der Fundsachen, die unter den Hammer kommen.
Collage: Hansestadt Stralsund/Pressestelle

Räder und Geige unter dem Hammer - Versteigerung am 12. September

Die Hansestadt Stralsund versteigert Fundsachen. So kommen am 12. September ab 15 Uhr auf dem Hof des Ordnungsamtes in der Schillstraße 5 bis 7 weit über 100 Fahrräder unter den Hammer, die von teilweise neuwertig bis "gerade so" reichen.  Aber nicht nur die laden zum Schauen, Bieten und Ersteigern ein sondern auch vergessene bzw. gefundene Gegenstände wie komplette Kinderwagen, Fotoequipment und Campingausrüstung. Das wohl ungewöhnlichste Versteigerungsstück wird eine nagelneue extravagante E-Geige sein. Wer schon immer mal mit einem Einer-Kajak über den Strelasund paddeln wollte - ein recht gut erhaltenes kommt ebenfalls unter den Hammer, wenn auch ohne Paddel. Interessenten haben die Möglichkeit, die Fundsachen am 12. September bereits ab 14.00 Uhr zu besichtigen. Fundsachen, die beim Fundbüro der Hansestadt Stralsund abgegeben wurden, kommen immer dann nach einer gewissen Aufbewahrungsfrist in die Versteigerung, wenn ihr Eigentümer nicht ermittelt werden konnte. Wer meint, Rechte an einer der aufbewahrten Fundsachen zu haben, der kann die noch bis zum 11. September 17.00 Uhr bei der Hansestadt Stralsund, Ordnungsamt, Fundbüro, Schillstraße 5 - 7, Zimmer 5, 18439 Stralsund, anmelden.  

ZAS Aktuell

28.08.2018


Luftbild: Hansestadt Stralsund

Vollsperrung Straße Am Heizwerk

Die Straße am Heizwerk ist am 6. September in Höhe der Parktaschen am Eingang zum Zentralfriedhof von 06:00 Uhr bis 18:00 Uhr voll gesperrt.  Der Grund sind Kranarbeiten für das Heizwerk. In dieser Zeit ist der Eingang zum Zentralfriedhof nur aus Richtung Heinrich-Heine-Ring möglich. Das Blumenhaus ist, aus Richtung Hermann-Burmeister-Straße kommend, auch an diesem Tag zu Fuß erreichbar.  

Verteiler gesucht

Gut bezahlter Nebenverdienst

Wir suchen ab sofort zuverlässige Mitarbeiter als Zeitungsverteiler der ZAS für das Stadtgebiet Stralsund und Umgebung

Wir erwarten von Ihnen:

  • pünktliche Zustellung
  • Zuverlässigkeit
  • Wetterfestigkeit
  • Belastbarkeit
  • PKW wünschenswert

Wir bieten Ihnen

  • hohe und leistungsgerechte Entlohnung
  • ein motiviertes Team
  • pünktliche Lohnzahlung
  • Anlieferung der Zeitungen bei Ihnen zu Hause

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an die:

Verlagsgesellschaft mbH Stralsund,
Langendorfer Berg 1A, 18442 Langendorf

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

seit acht Jahren erhalten Sie jeden Sonntag die Zeitung am Strelasund in Ihren Briefkasten.

Unser Team ist die gesamte Woche für Sie unterwegs, um über spannende und interessante Themen aus der Hansestadt Stralsund und die Landkreis Vorpommern Rügen berichten zu können. Und auch Sie tragen gemeinsam mit unsereren Anzeigenkunden und Zustellern zu einer tollen Leser-Blatt-Bindung bei, indem Sie uns fleißig Leserbriefe zusenden.

Doch man muss auch mit der Zeit gehen. So haben wir vor etwas über einem Jahr unsere Homepage www.zeitung-am-strelasund.de so überarbeitet, dass Sie auch unter der Woche mit Neuigkeiten auf dem aktuellen News-ticker versorgt werden. Zudem können Sie die gesamte Sonntagsausgabe online lesen – egal, wo Sie sich gerade befinden. Ein Besuch lohnt sich also.

Erst vor wenigen Wochen haben wir auf unserer Homepage einen weiteren Service für unsere Anzeigenkunden eingerichtet. Ab sofort kann auf unserer Homepage Onlinewerbung geschaltet werden! Eine gute Kundenfrequenz und attraktive Klickzahlen rücken Ihre Werbung garantiert ins rechte Licht!

Und auch im Social-Media -Bereich ist die ZaS nun aktiv. Nach zwei Wochen Testlauf möchten wir Sie nun recht herzlich auf die facebook-Seite der Zeitung am Strelasund einladen. Wir informieren Sie hier über aktuelle Themen, kündigen Veranstaltungen und werden Sie über Großveranstaltung und Ereignissen „hautnah“ informieren.



© 2008 - 2014 Verlagsgesellschaft mbH Stralsund

Erstellt mit WebSitePreview

Impressum