Liebe Leserinnen, liebe Leser,

wir möchten Sie auf unserer neuen Webseite herzlich begrüßen. In den ersten Wochen des neuen Jahres haben wir fleißig daran gearbeitet, Ihnen zukünftig eine aufgeräumtere Seite und mehr Inhalte anbieten zu können.

Endlich können Sie sich auch unter der Woche über aktuelle News aus Stralsund und Umgebung informieren. In unregelmäßigen Abständen - aber nicht nur sonntags - werden unsere Redakteure in Zukunft auch Artikel auf der Webseite einstellen. Legen Sie sich einfach die ZAS-Seite als Lesezeichen an oder setzen Sie unsere Webseite als Bookmark auf Ihrem Smartphone fest.

Am Archiv hat sich natürlich nichts geändert - weiterhin finden Sie hier die letzten Ausgaben. Die aktuelle Ausgabe der Zeitung können Sie in der oberen Zeile durchblättern - auf dem Smartphone auch mit der bekannten "Wisch"-Geste und per Klick vergrößern. NEU - klicken Sie auf Ihrem PC auf den kleinen Pfeil rechts im Zeitungsbereich und sehen Sie die Zeitung bereits auf der Webseite in vergrößerter Ansicht. Auch hier können Sie natürlich blättern, die Seiten vergrößern und als PDF herunterladen.

Nebenher lohnt auch ein Blick in unsere weiteren Verlagsangebote wie Visitenkarten, Briefpapiere und andere Drucksachen.

ZAS Aktuell

04.05.2015


Haben hart geschuftet, damit alle Gäste pünktlich zum Eröffnungstermin ihre Speisen und Getränke bekommen: Küchenleiterin Gerlind Polak (2.v.l.) und ihr Team vor dem Eingang zum neuen „Café geSund“.
Foto: Bonatz/HELIOS Hanseklinikum Stralsund

HELIOS Hanseklinikum Stralsund eröffnet neue Cafeteria

Nach neun Monaten Bauzeit war es am Montag, den 4. Mai 2015 endlich soweit: Die neue Cafeteria im Krankenhaus am Sund öffnete ihre Türen. Neugierig schauten sich die Gäste in den hellen und freundlichen Räumlichkeiten um. In der Eingangshalle des Klinikums erwartet nun sowohl Mitarbeiter als auch Patienten und Besucher eine moderne Cafeteria mit passendem Namen zum Standort und zum Krankenhaus: „Café geSund“.   Das neue Ambiente mit hellen Holzstühlen bietet einen ruhigen Platz für die Mittagspause, für Besuche bei einem kleinen Snack oder einfach nur einen Treffpunkt für ein gemeinsames Gespräch. Bei gutem Wetter stehen den Gästen ebenfalls Sitzgelegenheiten auf der neuen Terrasse zur Verfügung.   Die alte Cafeteria für Patienten und Besucher, die bis vor einigen Jahren noch den ehemaligen Eingangsbereich des Klinikums darstellte, wurde ebenfalls renoviert. Ein neuer dunkelgrauer Bodenbelag ist bereits verlegt. In den kommenden drei Wochen sollen neue Stühle und Tische den Raum zieren, der künftig nicht nur als Speisesaal, sondern vermehrt für Veranstaltungen wie die Patientenakademie oder ärztliche/pflegerische Fortbildungen genutzt werden kann.   Neben dem Mittagsmenü zwischen 11.00 und 14.00 Uhr mit Salatbuffet und einer Auswahl an verschiedenen Desserts, bietet das „Café geSund“ ein Frühstücksbuffet zwischen 8.00 und 10.30 Uhr sowie Kaffee und Kuchen zwischen 14.00 und 17.00 Uhr an. „Die neue Cafeteria bietet uns viel mehr Möglichkeiten. Wir können einige Speisen vor Ort schnell und frisch zubereiten und damit unseren Gästen eine vielfältige Auswahl bereitstellen“, sagte Küchenleiterin Gerlind Polak.   Die Mitarbeiter des Klinikums dürften sich besonders über den Umzug der Cafeteria ins Haupthaus freuen. Sie schätzen nicht nur die moderne Einrichtung, sondern auch die kurzen Wege. Sie mussten bisher bei Wind und Wetter bis zur ehemaligen Mitarbeiterkantine ins Schwesternwohnheim im Caspar-David-Friedrich-Weg 20 gehen. Nun brauchen sie das Haus nicht einmal zu verlassen.

ZAS Aktuell

04.05.2015


Foto: Tourismuszentrale

Anmeldungen sind weiterhin möglich

STADTRADELN startet in Stralsund mit 137 Teilnehmern

Das zweite STADTRADELN in Stralsund hat einen erfolgreichen Start hingelegt. Es haben sich bereits  knapp 140 Teilnehmer in Stralsund in 20 Teams angemeldet. Auch der Vorjahressieger radelt wieder im Team der Klimaflitzer mit und stellt sich erneut der Konkurrenz. Die Steuerbiker, das Team vom  Finanzamt Stralsund, ist mit 30 Personen bislang das zahlenstärkste. Das Team vom Hanseklinikum nutze das gute Wetter am Wochenende und legte bereits über 500 Radkilometer zurück. Auch die Stralsunder Stadtverwaltung radelt in verschiedenen Teams mit und will ein Zeichen für den Klimaschutz setzen. Insgesamt legten die Teilnehmer bereits knapp 1.000 Kilometer mit dem Rad zurück und haben dadurch 130 kg CO2-Emissionen vermieden. Anmeldungen sind auch weiterhin möglich. Jeder, der in Stralsund wohnt, zur Schule oder Uni geht, einem Verein angehört oder arbeitet, kann sich auch jetzt noch an der Kampagne beteilige, entweder mit einem eigenen Team oder als Teilnehmer in einem bestehenden Team. Das Offene Team in Stralsund nimmt interessierte Radler auf. Auf der Meldeplattform RADar können die Teilnehmer störende Stellen im Radwegenetz melden, diese Informationen laufen bei den Koordinatoren zusammen und werden an die zuständigen Ämter weitergeleitet. Die Kampagne soll dadurch auch zu einer aktiven Beteiligung bei der Optimierung des Radwegenetzes beitragen. Die Aktion STADTRADELN ist eine Klimaschutz-Kampagne vom Klima-Bündnis. Zeitgleich mit Stralsund radelt der Landkreis Vorpommern-Rügen, Schwerin und die Hansestadt Rostock. Informationen und Anmeldungen unter www.stadtradeln.de  

ZAS Aktuell

04.05.2015


Foto: Eigenbetrieb Städtischer Zentralfriedhof

Vogelstimmenführung über den Zentralfriedhof mit dem NABU Vorpommern

Der Zentralfriedhof ist ein besonderer Ort - würdiger Ort für die Verstorbenen und zugleich Raum für die Lebenden. Menschliche Kultur und Natur wirken hier eng gemeinsam. Eine landschaftlich-naturnah gestaltete Friedhofsanlage mit interessantem Altbaumbestand, verschiedenen Hecken, Einzelgebüschen und freien Flächen macht den Zentralfriedhof zu einem interessanten Lebensraum für Vögel. Mit etwas Glück können hier selbst seltenere Vogelarten entdeckt werden. Anlässlich der bundesweiten Aktion  „Stunde der Gartenvögel“ laden Friedhofsverwaltung und NABU Vorpommern am Samstag, den 9. Mai um 8.00 Uhr zu einem Spaziergang über den Friedhof mit Vogelkunde ein. Der Rundgang wird durch den Diplom-Biologen Ralf Schmidt (Vogelkunde) und die Betriebsleiterin des Zentralfriedhofes (Friedhofsfragen), begleitet. Festes Schuhwerk ist wichtig, ein eigenes Fernglas und eventuell ein Vogelbestimmungsbuch wären nützlich. Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist kostenlos.   

ZAS Aktuell

04.05.2015


Jazz im Keller - "BROM" spielt bei Büchern

Am 07. Mai um 19.30 Uhr findet im Keller der Stadtbibliothek Stralsund in der Badenstraße 13 ein Jazzkonzert mit der Berliner Formation "BROM" statt. Karten hierfür gibt es an der Theke während der Öffnungszeiten der Stadtbibliothek für 8 Euro und 5 Euro ermäßigt.

ZAS Aktuell

03.05.2015


Ausbildung in einem Kaufhauskonzern

Karriere mit Mode und Lifestyle

Die Berufe im Handel gehören schon seit Jahren zu den beliebtesten Ausbildungen der Jugendlichen in unserer Region. Ganz besonders, wenn die Ausbildung dann noch in einem Unternehmen stattfindet, bei dem es um Mode und Lifestyle-Produkte geht.Am 6. Mai veranstaltet das Berufsinformationszentrum der Arbeitsagentur Stralsund daher eine Informationsrunde zum Berufsbild Kaufmann/-frau im Einzelhandel.Beginn ist um 16.00 Uhr. Die 3-jährige Ausbildung ist ein Wechsel zwischen Theorieunterricht in der Berufsschule und Praxis im Unternehmen.Im Mittelpunkt der Ausbildung steht natürlich der Verkauf.Die Bedürfnisse und Wünsche der sehr unterschiedlichen Kunden genau zu erkennen und erfolgreiche Verkaufsgespräche zu führen – das macht Verkäufer/innen aus und genau das lernen sie in ihrer Ausbildungszeit.Warenplatzierung und -präsentation gehören aber genauso zu den abwechslungsreichen Aufgaben der Kaufleute im Einzelhandel. Bei hohem Engagement und überdurchschnittlichen Leistungen besteht die Chance, sich nach der Ausbildung im Unternehmen weiter zu qualifizieren, um dann auch höherwertige Aufgaben und Verantwortung zu übernehmen. Wer den Umgang mit Menschen mag, offen und kommunikativ ist und sich eine Ausbildung im Handel vorstellen kann, sollte den Termin am 6. Mai nicht verpassen. Da die Veranstaltung nicht im BiZ stattfinden, sondern direkt in einem großen Kaufhaus, ist eine Anmeldung unter der Telefonnummer 03831/ 259-235 erwünscht.

Verteiler gesucht

Gut bezahlter Nebenverdienst

Wir suchen ab sofort zuverlässige Mitarbeiter als Zeitungsverteiler der ZAS für das Stadtgebiet Stralsund und Umgebung

Wir erwarten von Ihnen:

  • pünktliche Zustellung
  • Zuverlässigkeit
  • Wetterfestigkeit
  • Belastbarkeit
  • PKW wünschenswert

Wir bieten Ihnen

  • hohe und leistungsgerechte Entlohnung
  • ein motiviertes Team
  • pünktliche Lohnzahlung
  • Anlieferung der Zeitungen bei Ihnen zu Hause

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an die:

Verlagsgesellschaft mbH Stralsund,
Langendorfer Berg 1A, 18442 Langendorf

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

wir möchten Sie auf unserer neuen Webseite herzlich begrüßen. In den ersten Wochen des neuen Jahres haben wir fleißig daran gearbeitet, Ihnen zukünftig eine aufgeräumtere Seite und mehr Inhalte anbieten zu können.

Endlich können Sie sich auch unter der Woche über aktuelle News aus Stralsund und Umgebung informieren. In unregelmäßigen Abständen - aber nicht nur sonntags - werden unsere Redakteure in Zukunft auch Artikel auf der Webseite einstellen. Legen Sie sich einfach die ZAS-Seite als Lesezeichen an oder setzen Sie unsere Webseite als Bookmark auf Ihrem Smartphone fest.

Am Archiv hat sich natürlich nichts geändert - weiterhin finden Sie hier die letzten Ausgaben. Die aktuelle Ausgabe der Zeitung können Sie in der oberen Zeile durchblättern - auf dem Smartphone auch mit der bekannten "Wisch"-Geste und per Klick vergrößern. NEU - klicken Sie auf Ihrem PC auf den kleinen Pfeil rechts im Zeitungsbereich und sehen Sie die Zeitung bereits auf der Webseite in vergrößerter Ansicht. Auch hier können Sie natürlich blättern, die Seiten vergrößern und als PDF herunterladen.

Nebenher lohnt auch ein Blick in unsere weiteren Verlagsangebote wie Visitenkarten, Briefpapiere und andere Drucksachen.



© 2008 - 2014 Verlagsgesellschaft mbH Stralsund

Erstellt mit WebSitePreview

Impressum