Liebe Leserinnen, liebe Leser,

wir möchten Sie auf unserer neuen Webseite herzlich begrüßen. In den ersten Wochen des neuen Jahres haben wir fleißig daran gearbeitet, Ihnen zukünftig eine aufgeräumtere Seite und mehr Inhalte anbieten zu können.

Endlich können Sie sich auch unter der Woche über aktuelle News aus Stralsund und Umgebung informieren. In unregelmäßigen Abständen - aber nicht nur sonntags - werden unsere Redakteure in Zukunft auch Artikel auf der Webseite einstellen. Legen Sie sich einfach die ZAS-Seite als Lesezeichen an oder setzen Sie unsere Webseite als Bookmark auf Ihrem Smartphone fest.

Am Archiv hat sich natürlich nichts geändert - weiterhin finden Sie hier die letzten Ausgaben. Die aktuelle Ausgabe der Zeitung können Sie in der oberen Zeile durchblättern - auf dem Smartphone auch mit der bekannten "Wisch"-Geste und per Klick vergrößern. NEU - klicken Sie auf Ihrem PC auf den kleinen Pfeil rechts im Zeitungsbereich und sehen Sie die Zeitung bereits auf der Webseite in vergrößerter Ansicht. Auch hier können Sie natürlich blättern, die Seiten vergrößern und als PDF herunterladen.

Nebenher lohnt auch ein Blick in unsere weiteren Verlagsangebote wie Visitenkarten, Briefpapiere und andere Drucksachen.

ZAS Aktuell

14.04.2014


Störtebeker Braumanufaktur

An die Weltspitze mit Weizenbier

Unerwarteter Sensationssieg: Das weltbeste dunkle Weizenbier kommt aus Deutschland – aber nicht aus Bayern, sondern aus dem Norden. Die Störtebeker Braumanufaktur (www.stoertebeker.com) gewann mit dem Störtebeker Roggen-Weizen am Wochenende beim World Beer Cup in Denver, Colorado (www.worldbeercup.org), den Weltmeistertitel in der Kategorie German Style Dark Wheat Beer (Deutsches Weizenbier Dunkel). Die Brauer aus Stralsund setzten sich damit in einer klassisch bayrischen Domäne an die Weltspitze und verwiesen zwei Brauereien aus Bayern auf die Plätze zwei und drei.

Mehr dazu am Sonntag in der Zeitung am Strelasund

ZAS Aktuell

14.04.2014


Fahrzeugführer mit 1,2 Promille in Stralsund gestoppt

Am 14.04.2014, gegen 08:05 Uhr, wurde die Polizei in Stralsund darüber informiert, dass soeben ein Mann, vermutlich alkoholisiert, mit einem Pkw VW in der Frankenvorstadt losgefahren sei. Beamte des Polizeihauptreviers Stralsund stellten das Fahrzeug wenig später im Frankendamm fest und konnten es im Frankenwall stoppen. Bei der anschließenden Kontrolle des 56-jährigen Fahrzeugführers aus der Gemeinde Samtens wurde ein Atemalkoholtest von 1,2 Promille festgestellt, eine Blutprobenentnahme folgte. Der Führerschein und die Fahrzeugschlüssel des 56-Jährigen wurden sichergestellt. Nun muss sich der Mann wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten.

ZAS Aktuell

14.04.2014


Verkehrsunfall auf der B 194

 Am 11.04.2014, gegen 09:00 Uhr, ereignete sich im Bereich der Lichtzeichenanlage an der Einmündung B 194/B 105 ein Verkehrsunfall zwischen einem Pkw Nissan und einem Kranfahrzeug. Personen wurden nicht verletzt. Die 48-jährige Fahrerin eines Pkw Nissan (Geländewagen) aus der Gemeinde Drechow befuhr die B 194 aus Richtung Negast in Richtung Stralsund. Der 58-jährige Fahrer eines Kranfahrzeuges Daimler Benz aus der Gemeinde Kritzmow wollte aus Richtung B 105 nach links auf die B 194 auffahren. Im Einmündungsbereich kam es zur Kollision beider Fahrzeuge. Die Lichtzeichenanlage war in Betrieb, so dass die Ursache des Unfalls noch nicht abschließend geklärt werden konnte. Der Sachschaden wird auf 20 000 Euro geschätzt. Der Pkw Nissan war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Im Bereich der Unfallstelle kam es zeitweise zu Sperrungen.

ZAS Aktuell

13.04.2014


Der Staatspräsident der Republik Frankreich zu Gesprächen am Sund

François Hollande kommt nach Stralsund

  Beim 9. Gipfeltreffen des Rates der Ostseeanrainerstaaten waren 2012 gleich mehrer Staatsoberhäupter in der Hansestadt Stralsund zu Gast. Die Stadt am Sund konnte bekanntlich auch weitere Präsidenten, Könige oder Thronfolger  sowie Minister verschiedener Länder Europas und darüber hinaus begrüssen. Welcher Stralsunder erinnert sich nicht noch genau an das Jahr 2006, als der US-Präsident George W. Bush der Stadt einen Besuch abstattete und während dieser Zeit die Altstadt zu einer Festung umfunktioniert war. Diese Ausmasse an Sicherheitsvorkehrungen werden bei einem avisierten Besuch eines Staatsoberhauptes in diesem Jahr wahrscheinlich nicht wieder erreicht.   Wie die Zeitung am Strelasund aus gut unterrichteten Kreisen aus der Landeshauptstadt erfuhr, wird noch im Frühjahr 2014 der französische Staatspräsident François Hollande zu Gesprächen mit der deutschen Kanzlerin Dr. Angela Merkel in der Hansestadt Stralsund zusammentreffen. Über das genaue Besuchsdatum, Inhalte der Gespräche  bzw. über den konkreten Besuchsverlauf waren zurzeit keine weiteren Informationen zu erhalten. Die Zeitung am Strelasund wird weiter berichten.  Beim 9. Gipfeltreffen des Rates der Ostseeanrainerstaaten waren 2012 gleich mehrer Staatsoberhäupter in der Hansestadt Stralsund zu Gast. Die Stadt am Sund konnte bekanntlich auch weitere Präsidenten, Könige oder Thronfolger sowie Minister verschiedener Länder Europas und darüber hinaus begrüssen. Welcher Stralsunder erinnert sich nicht noch genau an das Jahr 2006, als der US-Präsident George W. Bush der Stadt einen Besuch abstattete und während dieser Zeit die Altstadt zu einer Festung umfunktioniert war. Diese Ausmasse an Sicherheitsvorkehrungen werden bei einem avisierten Besuch eines Staatsoberhauptes in diesem Jahr wahrscheinlich nicht wieder erreicht.  Wie die Zeitung am Strelasund aus gut unterrichteten Kreisen aus der Landeshauptstadt erfuhr, wird noch im Frühjahr 2014 der französische Staatspräsident François Hollande zu Gesprächen mit der deutschen Kanzlerin Dr. Angela Merkel in der Hansestadt Stralsund zusammentreffen. Über das genaue Besuchsdatum, Inhalte der Gespräche  bzw. über den konkreten Besuchsverlauf waren zurzeit keine weiteren Informationen zu erhalten. Die Zeitung am Strelasund wird weiter berichten.   

ZAS Aktuell

13.04.2014


Veranstaltungstipp am Sonntag

"Tangomanía" Philharmonic +

Ein Orchester auf Abwegen: Philharmonic + ist nicht im Konzertsaal zu finden, sondern unter Walen im OZEANEUM. Hier finden musikalische Begegnungen der etwas anderen Art statt.   Am 13. April trifft Stralsund konzertant auf Argentinien. Gemeinsam mit Lothar Hensel und seinem Ensemble „Tango fusión“ verfällt das Philharmonische Orchester Vorpommern an diesem Abend der „Tangomanía“ in den unterschiedlichsten Ausprägungen.   Mit Kompositionen von Astor Piazolla, Ramiro Gallo und Lothar Hensel wird an diesem Abend dem „Tango nuevo“ gehuldigt und seine ganze Bandbreite ausgelebt: mal schwelgerisch in groß angelegten Orchesterklängen, mal rhythmisch prägnant in kleiner Besetzung, aber immer leidenschaftlich und geprägt vom typischen Klang des Bandoneons, einem Instrument, das untrennbar mit dem Tango Argentino verbunden ist.   Lothar Hensel hat den Tango in Buenos Aires und Paris gespielt, studiert und gelebt und zählt zu den weltweit gefragtesten Bandoneon-Solisten. Er wird gemeinsam mit Golo Berg, dem Ensemble „Tango fusión“ und dem Philharmonischen Orchester Vorpommern an diesem Abend den Beweis antreten, dass Tango mehr ist als Musik. Tango ist das Leben.   Sonntag, 13. April, 20.00 Uhr, OZEANEUM Stralsund (Ausstellungshalle 1:1 Riesen der Meere)  

Verteiler gesucht

Gut bezahlter Nebenverdienst

Wir suchen ab sofort zuverlässige Mitarbeiter als Zeitungsverteiler der ZAS für das Stadtgebiet Stralsund und Umgebung

Wir erwarten von Ihnen:

  • pünktliche Zustellung
  • Zuverlässigkeit
  • Wetterfestigkeit
  • Belastbarkeit
  • PKW wünschenswert

Wir bieten Ihnen

  • hohe und leistungsgerechte Entlohnung
  • ein motiviertes Team
  • pünktliche Lohnzahlung
  • Anlieferung der Zeitungen bei Ihnen zu Hause

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an die:

Verlagsgesellschaft mbH Stralsund,
Langendorfer Berg 1A, 18442 Langendorf

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

wir möchten Sie auf unserer neuen Webseite herzlich begrüßen. In den ersten Wochen des neuen Jahres haben wir fleißig daran gearbeitet, Ihnen zukünftig eine aufgeräumtere Seite und mehr Inhalte anbieten zu können.

Endlich können Sie sich auch unter der Woche über aktuelle News aus Stralsund und Umgebung informieren. In unregelmäßigen Abständen - aber nicht nur sonntags - werden unsere Redakteure in Zukunft auch Artikel auf der Webseite einstellen. Legen Sie sich einfach die ZAS-Seite als Lesezeichen an oder setzen Sie unsere Webseite als Bookmark auf Ihrem Smartphone fest.

Am Archiv hat sich natürlich nichts geändert - weiterhin finden Sie hier die letzten Ausgaben. Die aktuelle Ausgabe der Zeitung können Sie in der oberen Zeile durchblättern - auf dem Smartphone auch mit der bekannten "Wisch"-Geste und per Klick vergrößern. NEU - klicken Sie auf Ihrem PC auf den kleinen Pfeil rechts im Zeitungsbereich und sehen Sie die Zeitung bereits auf der Webseite in vergrößerter Ansicht. Auch hier können Sie natürlich blättern, die Seiten vergrößern und als PDF herunterladen.

Nebenher lohnt auch ein Blick in unsere weiteren Verlagsangebote wie Visitenkarten, Briefpapiere und andere Drucksachen.



© 2008 - 2014 Verlagsgesellschaft mbH Stralsund

Erstellt mit WebSitePreview

Impressum