Liebe Leserinnen, liebe Leser,

seit acht Jahren erhalten Sie jeden Sonntag die Zeitung am Strelasund in Ihren Briefkasten.

Unser Team ist die gesamte Woche für Sie unterwegs, um über spannende und interessante Themen aus der Hansestadt Stralsund und die Landkreis Vorpommern Rügen berichten zu können. Und auch Sie tragen gemeinsam mit unsereren Anzeigenkunden und Zustellern zu einer tollen Leser-Blatt-Bindung bei, indem Sie uns fleißig Leserbriefe zusenden.

Doch man muss auch mit der Zeit gehen. So haben wir vor etwas über einem Jahr unsere Homepage www.zeitung-am-strelasund.de so überarbeitet, dass Sie auch unter der Woche mit Neuigkeiten auf dem aktuellen News-ticker versorgt werden. Zudem können Sie die gesamte Sonntagsausgabe online lesen – egal, wo Sie sich gerade befinden. Ein Besuch lohnt sich also.

Erst vor wenigen Wochen haben wir auf unserer Homepage einen weiteren Service für unsere Anzeigenkunden eingerichtet. Ab sofort kann auf unserer Homepage Onlinewerbung geschaltet werden! Eine gute Kundenfrequenz und attraktive Klickzahlen rücken Ihre Werbung garantiert ins rechte Licht!

Und auch im Social-Media -Bereich ist die ZaS nun aktiv. Nach zwei Wochen Testlauf möchten wir Sie nun recht herzlich auf die facebook-Seite der Zeitung am Strelasund einladen. Wir informieren Sie hier über aktuelle Themen, kündigen Veranstaltungen und werden Sie über Großveranstaltung und Ereignissen „hautnah“ informieren.

ZAS Aktuell

02.09.2015


Diebstahl von zwei Fahrzeugen in Stralsund und Greifswald

In den Hansestädten Stralsund und Greifswald sind zwei Personenkraftwagen durch unbekannte Täter entwendet worden. In der Zeit vom 31.08.2015, 21:00 Uhr zum 01.09.2015, ca. 15:00 Uhr wurde in Greifswald von einem gebührenpflichtigen Parkplatz im Hansering ein weißer Pkw Mazda CX5 entwendet. Das Fahrzeug mit einem Wert von über 30.000 EUR führt das amtliche Kennzeichen KI-SD1000. Der Diebstahl eines Pkw Honda Accord in Stralsund konnte auf den Tatzeitraum 01.09.2015, 21:30 Uhr bis 02.09.2015, 05:45 Uhr eingegrenzt werden. Der schwarze Pkw mit dem amtlichen Kennzeichen HST-AL610 wurde in der Tribseer Siedlung, im Philipp-Julius-Weg abgestellt. Das Fahrzeug hat einen Wert von etwa 10.000 EUR.  Die Kriminalpolizeiinspektion Anklam hat die Ermittlungen übernommen. Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich an die Einsatzleitstelle Neubrandenburg unter 0395/5582-2224, die Internetwache der Landespolizei M-V unter www.polizei.mvnet.deoder aber jede andere Polizeidienststelle zu wenden.

ZAS Aktuell

02.09.2015


(vlnr) Emy Marie Müller und Charleen Beister beginnen ihre Ausbildung bei der SWS Stadtwerke Stralsund GmbH.
Foto: SWS

Ausbildungsbeginn bei der SWS Stadtwerke Stralsund GmbH

Am 1. September begann das neue Ausbildungsjahr bei der SWS Stadtwerke Stralsund GmbH. Für eine dreijährige Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement hat sich Emy Marie Müller entschieden. „Als ich den Ausbildungsvertrag unterschrieben hatte, war ich so stolz auf mich“, erinnert sich Emy, die ihren zukünftigen Wunschberuf gefunden hat. Gleichfalls startete Charleen Beister. Sie entschied sich für eine Ausbildung zur Fachinformatikerin für Systemintegration. Beide zeichnen sich durch einen sehr guten Schulabschluss und ein vielseitiges Interesse an der Berufsausbildung aus. Für eine Bewerbung um einen Ausbildungsplatz sprach, dass die SWS zum wiederholten Mal als TOP-Ausbildungsbetrieb ausgezeichnet wurde. Dass Zielstrebigkeit beim Lernen für die eigene Zukunft belohnt wird, davon sind beide überzeugt. Jährlich werden bei der SWS junge Fachkräfte nach ihrer abgeschlossenen Ausbildung in ein Beschäftigungsverhältnis übernommen. In den zurückliegenden drei Jahren erhielten insgesamt acht ehemalige Auszubildende einen Arbeitsvertrag.  

ZAS Aktuell

02.09.2015


Klassenlehrerinnen Susanne Krohn (l.) und Heike Maraczi begrüßen die neuen Azubis vor der Berufsschule.
Foto: Bonatz/HELIOS Hanseklinikum Stralsund

Über 40 Azubis starten am Hanseklinikum ins erste Lehrjahr

 Am HELIOS Hanseklinikum Stralsund hat heute die Ausbildung für 42 Berufsschülerinnen und -schüler sowie zwei Hebammenschülerinnen begonnen. Zudem haben 8 Bundesfreiwillige ihre Tätigkeit am Klinikum aufgenommen. Zwar kommt ein Großteil der Berufsschüler aus Stralsund und der näheren Umgebung wie Greifswald und von der Insel Rügen, doch es sind auch neue Mitarbeiter aus Neubrandenburg aus Brandenburg und Schleswig-Holstein extra für die Ausbildung in die Hansestadt gekommen. Insgesamt beschäftigt das Hanseklinikum vom ersten bis zum dritten Lehrjahr 117 Auszubildende.  

ZAS Aktuell

02.09.2015


Traumstudium – Freie Studienplätze zum Verlieben

Noch kurz vor dem Semesterstart bequem und einfach zum Traumstudienplatz? Der WhatsApp-Chat der länderübergreifenden Hochschulmarketingkampagne „Mein Campus von Studieren in Fernost“, an dem natürlich auch die Fachhochschule Stralsund teilnimmt, macht dies vom 4. bis 13. September möglich. Egal ob auf dem Weg ins Freibad, beim Picknick mit Freunden im Park oder gemütlich zu Hause auf dem Sofa – mit ein wenig Glück finden auch Spätentschlossene ihr Traumstudium zum Verlieben. Unter der kostenlosen Nummer 01579 2341151 kann man in dieser Zeit per WhatsApp Fragen an den „Date-Doktor“ schicken. Das Studieninfo-Team der Kampagne antwortet täglich zwischen 9 Uhr und 17 Uhr. Unter dem Motto „Traumstudium – Freie Studienplätze zum Verlieben“ bietet die länderübergreifende Hochschulmarketingkampagne allen Studieninteressierten die Chance, kurz vor dem Semesterstart noch einen Studienplatz zu finden, der zu ihren Interessen passt. Dabei müssen sich die Studierwilligen nicht mühsam von einer Hochschulwebsite zur nächsten klicken, sondern können stattdessen ganz bequem eine WhatsApp-Nachricht mit ihren Studienwünschen und Vorlieben an die o.g. kostenlose Nummer schicken.  Das Studieninfo-Team der Kampagne fragt dann bei teilnehmenden Hochschulen an, ob freie Studienplätze in passenden Fachrichtungen zur Verfügung stehen, und sendet entsprechende Vorschläge direkt zurück auf das Smartphone. Nachdem den angehenden Studierenden eine Traumhochschule vorgeschlagen wurde, können diese selbst entscheiden, wie sie mit der betreffenden Einrichtung für ein „erstes Date“ in Kontakt treten möchten – per WhatsApp, E-Mail oder Telefon. Informationen zur Aktion sind ab dem 4. September auf http://www.meintraumstudium.de abrufbar. Der Studieninfo-Chat per WhatsApp findet bereits zum vierten Mal statt. Im Rahmen der ersten drei Runden wurden bereits 1.300 Anfragen von Studieninteressierten beantwortet. Die bisherigen WhatsApp-Aktionen haben gezeigt: Das Interesse an Last-Minute-Studieninformationen ist hoch. Und: Es hat sich gelohnt, potenzielle Studierende dort abzuholen, wo sie sich kommunikativ bewegen.  Dr. Wendorf

ZAS Aktuell

02.09.2015


552 Lehrstellen unbesetzt

Am 1. September begann in den meisten Unternehmen offiziell das neue Ausbildungsjahr. „Das Berufsberatungsjahr endet für die Arbeitsagenturen allerdings erst mit dem 30. September“, so Dr. Jürgen Radloff, Vorsitzender der Geschäftsführung der Arbeitsagentur Stralsund. „Bis dahin gibt es sicher noch einmal Bewegung auf dem Ausbildungsmarkt. Allerdings werden auch in diesem Jahr wieder eine ganze Reihe an Ausbildungsstellen unbesetzt bleiben. Aktuell sind dies noch 552 Lehrstellen im Agenturbezirk Stralsund“ Der Grund hierfür wird bei einem Blick auf die Bewerberseite klar: Den 552 freien Lehrstellen stehen gerade einmal noch 184 Jugendliche gegenüber, die noch auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz sind.Das ergibt rein rechnerisch ein Verhältnis von 3 freien Stellen pro Bewerber.In den beiden Urlaubsregionen Rügen sowie Fischland-Darß-Zingst sind es sogar 4,7 bzw. 4,5 Stellen pro Bewerber. Die meisten freien Ausbildungsplätze stammen aktuell aus dem Hotel- und Gastronomiebereich. Restaurantfachleute, Köche und Hotelfachleute führen die TOP-10 der Lehrstellen an. Zusammen mit den Fachkräften im Gastgewerbe verteilen sich 43,8 Prozent – also beinahe die Hälfte – aller freien Lehrstellen auf die vier Ausbildungsberufe aus dem Tourismusbereich. „Doch dies ist nur die eine Seite der Medaille. Die Möglichkeiten, hier in der Region eine Lehrstelle zu finden sind deutlich vielfältiger“, weiß Dr. Radloff.So finden sich schon unter den TOP-10 der freien Ausbildungsplätze etwa auch Berufe aus dem Handel, der Verwaltung oder auch dem Handwerk, wie etwa der/die Anlagenmechaniker/in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik.„Wir haben noch ein breites Angebot an Lehrstellen aus vielen Bereichen. Wer also noch auf der Suche nach einer Lehrstelle ist, und noch keinen Kontakt mit der Berufsberatung hatte, der soll sich unbedingt bei der Arbeitsagentur melden unter der kostenfreien Telefonnummer: 0800/ 4 5555 00.“

Verteiler gesucht

Gut bezahlter Nebenverdienst

Wir suchen ab sofort zuverlässige Mitarbeiter als Zeitungsverteiler der ZAS für das Stadtgebiet Stralsund und Umgebung

Wir erwarten von Ihnen:

  • pünktliche Zustellung
  • Zuverlässigkeit
  • Wetterfestigkeit
  • Belastbarkeit
  • PKW wünschenswert

Wir bieten Ihnen

  • hohe und leistungsgerechte Entlohnung
  • ein motiviertes Team
  • pünktliche Lohnzahlung
  • Anlieferung der Zeitungen bei Ihnen zu Hause

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an die:

Verlagsgesellschaft mbH Stralsund,
Langendorfer Berg 1A, 18442 Langendorf

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

seit acht Jahren erhalten Sie jeden Sonntag die Zeitung am Strelasund in Ihren Briefkasten.

Unser Team ist die gesamte Woche für Sie unterwegs, um über spannende und interessante Themen aus der Hansestadt Stralsund und die Landkreis Vorpommern Rügen berichten zu können. Und auch Sie tragen gemeinsam mit unsereren Anzeigenkunden und Zustellern zu einer tollen Leser-Blatt-Bindung bei, indem Sie uns fleißig Leserbriefe zusenden.

Doch man muss auch mit der Zeit gehen. So haben wir vor etwas über einem Jahr unsere Homepage www.zeitung-am-strelasund.de so überarbeitet, dass Sie auch unter der Woche mit Neuigkeiten auf dem aktuellen News-ticker versorgt werden. Zudem können Sie die gesamte Sonntagsausgabe online lesen – egal, wo Sie sich gerade befinden. Ein Besuch lohnt sich also.

Erst vor wenigen Wochen haben wir auf unserer Homepage einen weiteren Service für unsere Anzeigenkunden eingerichtet. Ab sofort kann auf unserer Homepage Onlinewerbung geschaltet werden! Eine gute Kundenfrequenz und attraktive Klickzahlen rücken Ihre Werbung garantiert ins rechte Licht!

Und auch im Social-Media -Bereich ist die ZaS nun aktiv. Nach zwei Wochen Testlauf möchten wir Sie nun recht herzlich auf die facebook-Seite der Zeitung am Strelasund einladen. Wir informieren Sie hier über aktuelle Themen, kündigen Veranstaltungen und werden Sie über Großveranstaltung und Ereignissen „hautnah“ informieren.



© 2008 - 2014 Verlagsgesellschaft mbH Stralsund

Erstellt mit WebSitePreview

Impressum