Liebe Leserinnen, liebe Leser,

wir möchten Sie auf unserer neuen Webseite herzlich begrüßen. In den ersten Wochen des neuen Jahres haben wir fleißig daran gearbeitet, Ihnen zukünftig eine aufgeräumtere Seite und mehr Inhalte anbieten zu können.

Endlich können Sie sich auch unter der Woche über aktuelle News aus Stralsund und Umgebung informieren. In unregelmäßigen Abständen - aber nicht nur sonntags - werden unsere Redakteure in Zukunft auch Artikel auf der Webseite einstellen. Legen Sie sich einfach die ZAS-Seite als Lesezeichen an oder setzen Sie unsere Webseite als Bookmark auf Ihrem Smartphone fest.

Am Archiv hat sich natürlich nichts geändert - weiterhin finden Sie hier die letzten Ausgaben. Die aktuelle Ausgabe der Zeitung können Sie in der oberen Zeile durchblättern - auf dem Smartphone auch mit der bekannten "Wisch"-Geste und per Klick vergrößern. NEU - klicken Sie auf Ihrem PC auf den kleinen Pfeil rechts im Zeitungsbereich und sehen Sie die Zeitung bereits auf der Webseite in vergrößerter Ansicht. Auch hier können Sie natürlich blättern, die Seiten vergrößern und als PDF herunterladen.

Nebenher lohnt auch ein Blick in unsere weiteren Verlagsangebote wie Visitenkarten, Briefpapiere und andere Drucksachen.

ZAS Aktuell

31.03.2015


Stralsunder Mittelstandsverein lädt ein

Die Stralsunder Mitelstandsvereinigung lädt zu einer Podiumsdiskussion anlässlich der Wahl des Oberbürgermeisters/In der Hansestadt Stralsund am Donnerstag, 02. April 2015 um 19 Uhr, im WYNDHAM HOTEL, Grünhufer Bogen 18-20 in Stralsund ein. Die Kandidaten Frau Kerstin Kassner (Die Linke), Frau Claudia Müller (Bündnis90/Die Grünen)Herr Dr. Alexander Badrow (CDU) Herr Peter van Slooten (SPD)diskutieren über die Theman: Wirtschaftsförderung, Stadtentwicklung/Tourismus, Bildung sowie Infrastruktur. Infrastruktur

ZAS Aktuell

31.03.2015


Pommersche Volksbank eG setzt Sanierungen von Spielplätzen fort

Spielen, toben, glücklich machen

Es sind wieder alle öffentlichen und privaten Träger von Spielplätzen (bspw. Schulen, KiTas, Städte und Gemeinden) aufgerufen, sich beider Aktion für sichere Spielplätze zu bewerben. Im Internet unter www.PommerscheVB.de sowie in den Filialen der Volksbank ist dies bis zum 30. April 2015 möglich. Aufgrund der anhaltend großen Beteiligung setzt die Pommersche Volksbank eG die Aktion „Spielen aber sicher“ auch in diesem Jahr fort. Zum siebten Mal initiiert sie zusammen mit den anderen Genossenschaftsbanken in Mecklenburg-Vorpommern die Aktion „Spielen aber sicher“. Wie auch in den vergangenen Jahren soll eine Vielzahl von Spielplätzen im Land mit neuen Schaukeln, Klettergerüsten und Sandkisten ausgestattet werden, damit die Kinder dort sicher toben und spielen können. In den letzten sechs Jahren wurden bereits über 130 Spielplätze in Mecklenburg-Vorpommern für über 450.000 Euro saniert. Nach Auswahl der Gewinner sollen die Sanierungen in diesem Sommer abgeschlossen werden.

ZAS Aktuell

31.03.2015


Einer fehlt! Kai Deichfischer fragt sich zusammen mit dem Ara "Paul" , wo "Paula" geblieben sein könnte.
Foto: Hansestadt Stralsund/Pressestelle

Weiterhin vermisst aus dem Stralsunder Zoo: Ara "Paula"

Seit einigen Tagen vermisst der Stralsunder Zoo einen gefiederten Bewohner: den Ara "Paula" Bisher konnte Zootierpfleger Kai Deichfischer bei den täglichen Tiershows zwei Gelbbrustaras präsentieren, seit ein paar Tagen jedoch bleibt einer von beiden verschwunden. Gemeinschaftlich haben "Paul" und "Paula" nach einer Flugshow das Weite gesucht und sind bis in das etwa 10 km entfernte Zimkendorf an der Bundesstraße B 105 geflogen. "Paula" konnte dort gefunden und wieder wohlbehalten, wenn auch mit ein paar Schwanzfedern weniger, in den Stralsunder Zoo zurück gebracht werden. "Wer den Ara 'Paula' sieht", appelliert Zoo-Direktor Dr. Christoph Langner, "möge uns bitte anrufen. Wir kommen sofort zum Fundort". Die Telefonnummer ist in Stralsund: 03831 - 253 480. Langner rät davon ab, das exotische Tier fangen zu wollen. "Das bereitet nur zusätzlichen Stress und kann dem Ara Schaden zufügen."

ZAS Aktuell

30.03.2015


Frau vor Absturz an der Steilküste bewahrt

Am 30.03.2015, gegen 13:40 Uhr, verständigte eine 54-jährige Frau aus Bremen die Rettungsleitstelle des Landkreises Vorpommern-Rügen. Sie teilte mit, dass sie an der Steilküste im Bereich Göhren abgerutscht sei. Derzeit hatte sie Halt an einem Baum gefunden und drohte abzurutschen. Zwei Beamte des Polizeireviers Sassnitz und zehn Kameraden der Göhrener Feuerwehr suchten den Bereich der Steilküste (Nordperd) ab. Weil Polizei und Feuerwehr die Anruferin zunächst nicht sehen konnten, sollte der Polizeihubschrauber zum Einsatz kommen. Gegen 14:30 Uhr sichteten die Kameraden der Feuerwehr die 54-Jährige in einem Gebüsch in einer Höhe von 15 Metern und begannen mit den Bergungsmaßnahmen. Etwa 14:40 Uhr konnte die Spaziergängerin unverletzt aus ihrer misslichen Lage befreit werden. Der Hubschrauberder Polizei kam nicht mehr zum Einsatz. Es stellte sich heraus, dass die Urlauberin unten an der Steilküste spazieren gegangen war und auf einem Trampelpfad die Steilküste nach oben klettern wollte. Ca. auf der Hälfte des Weges rutschte die Frau plötzlich ab und verfing sich in einer Hecke. Glücklicherweise konnte sie per Handy Hilfe rufen.

ZAS Aktuell

30.03.2015


Die Fontäne auf dem Knieperteich
Foto: Hansestadt Stralsund/Pressestelle

Brunnen- und Fontänen-Saison startet am 2. April

Rechtzeitig vor den Feiertagen startet Stralsund am 2. April in die Brunnen- und Fontänen-Saison. An acht Orten in der Stadt sprudelt das Wasser bis zum Oktober in unterschiedlichsten Varianten und zu verschiedenen Zeiten. So plätschert unter anderem der Brunnen in der Fährstraße mit den geschwätzigen Mägden von morgens bis abends, Kinder können sich bei entsprechenden Temperaturen nachmittags die Füße im Wasser auf dem Spielplatz an der Badenstraße kühlen und im Knieperteich schießt ab mittags bis in den Abend hinein eine Fontäne mit etwa 20 Metern Höhe in den Himmel."Mann und Frau" auf dem Frankendamm haben sich jeden Tag eine Menge zu erzählen und über die Wasserspiele auf dem Alten Markt werden sich nicht nur Mann und Frau sondern auch Besucher der Stadt und natürlich Kinder köstlich amüsieren. Ein Brunnen startet etwas später in die Saison - der in der Brunnenaue. Hier könnten sonst herabfallenden Blüten von den Bäumen das Wasser zu stark verunreinigen.  

Verteiler gesucht

Gut bezahlter Nebenverdienst

Wir suchen ab sofort zuverlässige Mitarbeiter als Zeitungsverteiler der ZAS für das Stadtgebiet Stralsund und Umgebung

Wir erwarten von Ihnen:

  • pünktliche Zustellung
  • Zuverlässigkeit
  • Wetterfestigkeit
  • Belastbarkeit
  • PKW wünschenswert

Wir bieten Ihnen

  • hohe und leistungsgerechte Entlohnung
  • ein motiviertes Team
  • pünktliche Lohnzahlung
  • Anlieferung der Zeitungen bei Ihnen zu Hause

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an die:

Verlagsgesellschaft mbH Stralsund,
Langendorfer Berg 1A, 18442 Langendorf

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

wir möchten Sie auf unserer neuen Webseite herzlich begrüßen. In den ersten Wochen des neuen Jahres haben wir fleißig daran gearbeitet, Ihnen zukünftig eine aufgeräumtere Seite und mehr Inhalte anbieten zu können.

Endlich können Sie sich auch unter der Woche über aktuelle News aus Stralsund und Umgebung informieren. In unregelmäßigen Abständen - aber nicht nur sonntags - werden unsere Redakteure in Zukunft auch Artikel auf der Webseite einstellen. Legen Sie sich einfach die ZAS-Seite als Lesezeichen an oder setzen Sie unsere Webseite als Bookmark auf Ihrem Smartphone fest.

Am Archiv hat sich natürlich nichts geändert - weiterhin finden Sie hier die letzten Ausgaben. Die aktuelle Ausgabe der Zeitung können Sie in der oberen Zeile durchblättern - auf dem Smartphone auch mit der bekannten "Wisch"-Geste und per Klick vergrößern. NEU - klicken Sie auf Ihrem PC auf den kleinen Pfeil rechts im Zeitungsbereich und sehen Sie die Zeitung bereits auf der Webseite in vergrößerter Ansicht. Auch hier können Sie natürlich blättern, die Seiten vergrößern und als PDF herunterladen.

Nebenher lohnt auch ein Blick in unsere weiteren Verlagsangebote wie Visitenkarten, Briefpapiere und andere Drucksachen.



© 2008 - 2014 Verlagsgesellschaft mbH Stralsund

Erstellt mit WebSitePreview

Impressum