Liebe Leserinnen, liebe Leser,

wir möchten Sie auf unserer neuen Webseite herzlich begrüßen. In den ersten Wochen des neuen Jahres haben wir fleißig daran gearbeitet, Ihnen zukünftig eine aufgeräumtere Seite und mehr Inhalte anbieten zu können.

Endlich können Sie sich auch unter der Woche über aktuelle News aus Stralsund und Umgebung informieren. In unregelmäßigen Abständen - aber nicht nur sonntags - werden unsere Redakteure in Zukunft auch Artikel auf der Webseite einstellen. Legen Sie sich einfach die ZAS-Seite als Lesezeichen an oder setzen Sie unsere Webseite als Bookmark auf Ihrem Smartphone fest.

Am Archiv hat sich natürlich nichts geändert - weiterhin finden Sie hier die letzten Ausgaben. Die aktuelle Ausgabe der Zeitung können Sie in der oberen Zeile durchblättern - auf dem Smartphone auch mit der bekannten "Wisch"-Geste und per Klick vergrößern. NEU - klicken Sie auf Ihrem PC auf den kleinen Pfeil rechts im Zeitungsbereich und sehen Sie die Zeitung bereits auf der Webseite in vergrößerter Ansicht. Auch hier können Sie natürlich blättern, die Seiten vergrößern und als PDF herunterladen.

Nebenher lohnt auch ein Blick in unsere weiteren Verlagsangebote wie Visitenkarten, Briefpapiere und andere Drucksachen.

ZAS Aktuell

26.01.2015


Wer rettet das Spielmobil?

„Ob bei diesem Wetter überhaupt ein Kind zum Spielplatz kommt?“, fragen sich Sabine Düben und Ralph Schmidt. Sie sind das neue Team des Spielmobils – Projekt des Kinderschutzbundes Stralsund e.V. Seit dem 1. Dezember 2014 fahren sie täglich am Nachmittag nach einem Routenplan Spielplätze in den Stadtteilen an. Dort laden sie Spielsachen aus dem bunten VW-Bus aus und warten oft gar nicht lange, denn bald schon kommen die Kinder, um zu spielen; falls sie nicht schon vor dem Spielmobil da sind. Die Kinder üben sich beim Spiel in sozialer Kompetenz, lernen bei Spielen mit Punktzählungen besser rechnen und bei Wettspielen den Umgang mit Gewinnen und Verlieren. Die Kinder in Grünhufe und auf dem Dänholm, die zum Teil aus vielen verschiedenen Ländern kommen, lernen sich sozusagen spielend kennen und probieren, deutsche Wörter auszusprechen. Oft sind auch die Eltern dabei. So ganz „nebenbei“ erfährt das Mobilteam von größeren und kleineren Sorgen der Kinder. Sie helfen dann, Lösungen zu finden und Ideen zu entwickeln. Im Juni ist die finanzielle Bewilligung des 3-jährigen Modellprojektes durch die „Aktion Mensch“ zu Ende. Die Weiterfinanzierung des Spielmobil-Projektes ist noch nicht gewährleistet. Verstärkt werden alle gemeinsam nach Möglichkeiten suchen, Geld zu sammeln und sich für ein Weiterbestehen zu engagieren. Herzlich danken wir allen, die jetzt schon an unserer Seite sind. Über eine Spende zu Gunsten des Spielmobils freuen wir uns jedoch sehr. Herzliche Einladung an alle Kinder, Mütter und Väter, das Spielmobil zu nutzen. Sie finden es jeweils 16 bis 18 Uhr (im Herbst / Winter 15 bis 17 Uhr; mittwochs immer 16 bis 18 Uhr)   montags:               Wiesenstraße in Grünhufe dienstags:               Leo-Tolstoi-Weg in Knieper West III mittwochs:               Asylbewerberheim auf dem Dänholm donnerstags:       Spielplatz am Kleinen Frankenfriedhof freitags:               Teichhof in Knieper West III

ZAS Aktuell

26.01.2015


AfD Vorpommern-Rügen verzichtet auf eigenen Wahlvorschlag für die OB-Wahl am 26.04.2015

Der Vorstand des AfD-Kreisverbandes Vorpommern-Rügen teilt mit, dass die Partei für die anstehende Wahl des Stralsunder Oberbürgermeisters am 26.04.2015 keinen eigenen Kandidaten vorschlagen wird. Wie der Sprecher des AfD-Kreisverbandes Vorpommern-Rügen, Björn Schulz, weiter ausführt, ist diese Entscheidung auf einem Kreisparteitag am vergangenen Wochenende gefallen. Die Mitglieder wollen sich stattdessen in den kommenden Monaten intensiv auf die Landtagswahlen im Herbst 2016 vorbereiten. Ziel sei die Erarbeitung eines fundierten Wahlprogrammes, um den Menschen im Land eine politische Alternative bieten zu können, so Schulz abschließend.  

ZAS Aktuell

26.01.2015


Jede Menge Ferienangebote in Stralsund

Das Jahr 2015 hat gerade erst begonnen, da stehen auch schon die ersten längeren Ferien vor der Tür. Auf der Suche nach einem spannenden Ferienfreizeitangebot werden alle Kinder garantiert im Winterferienkalender des Lokalen Bündnisses für Familie fündig, der auf www.stralsund.de zu finden ist. "Viel Ferienspaß und Abwechslung sind vorprogrammiert!", lädt Sarah Cornils, Koordinatorin des Lokalen Bündnisses für Familie der Hansestadt Stralsund, gemeinsam mit den verschiedenen Anbietern zur Teilnahme an den Angeboten ein.

ZAS Aktuell

24.01.2015


Rauchentwicklung ruft erneut die Feuerwehr zum Einsatz

Wie von hier bereits berichtet wurde, kam es am Abend des 21.01.2015 in Schmedshagen zum Brand eines Bergeraumes. In der Nacht vom 23.01.2015 zum 24.01.2015 wurde die Feuerwehr erneut zum Löscheinsatz in diesem Bergeraum alarmiert. Unter mehreren, noch in der Halle befindlichen Strohballen, hatte sich ein Schwelbrand entwickelt, welcher eine starke Rauchentwicklung verursachte. Durch schnellen Einsatz der Feuerwehr konnte ein erneutes Auflodern des Brandes verhindert werden. Mit Hilfe geeigneter Technik wurde der Bergeraum beräumt und die erhitzten Strohballen abgelöscht. Personen oder Tiere kamen nicht zu Schaden.

ZAS Aktuell

22.01.2015


Fahrzeugführer unter Alkoholeinfluss und ohne Fahrerlaubnis

Am 21.01.2015, gegen 22:00 Uhr, konnte eine Funkwagenbesatzung des Grimmener Polizeireviers einen Fahrzeugführer unter Alkoholeinfluss feststellen. Der 25-jährige Fahrer eines Pkw Honda befuhr die Greifswalder Chaussee und ein Tankstellengelände in Grimmen als die Beamten diesen sahen und sich entschlossen eine Verkehrskontrolle durchzuführen. Der Fahrer war den Polizeibeamten wegen einer starken Geräuschentwicklung seiner Auspuffanlage aufgefallen. Während der Kontrolle gab der 25-Jährige aus Bartelshagen an, nicht in Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis zu sein. Im Gespräch mit dem Fahrzeugführer bemerkten die Beamten Atemalkoholgeruch und führten einen Atemalkoholtest durch. Dieser ergab einen Wert von 1,50 Promille. In der weiteren Folge der Verkehrskontrolle stellte sich heraus, dass die Überführungskennzeichen des erworbenen Pkw abgelaufen waren. Die Kennzeichen wurden sichergestellt. Im Anschluss daran wurde eine Blutprobenentnahme durchgeführt. Im Ergebnis dieser Kontrolle muss sich der 25-jährige Mann nun wegen Trunkenheit im Verkehr, Fahren ohne Fahrerlaubnis und wegen der Verstöße gegen das Pflichtversicherungsgesetz sowie gegen die Abgabenordnung verantworten. Am 21.01.2015, gegen 14:50 Uhr, wurde in Stralsund ein 62-jähriger Fahrer eines Pkw Chevrolet festgestellt, der einen Atemalkoholwert von 0,96 Promille aufwies. Der Pkw-Fahrer aus Stralsund befuhr die Straße An der Fährbrücke als die Beamten des Polizeihauptreviers Stralsund ihn sahen und sich entschlossen eine Verkehrskontrolle durchzuführen. Während der Kontrolle stellten die Beamten Atemalkoholgeruch fest und führten einen Atemalkoholtest durch. Der 62-Jährige muss sich wegen des Verstoßes gegen die 0,5-Promille-Grenze verantworten.

Verteiler gesucht

Gut bezahlter Nebenverdienst

Wir suchen ab sofort zuverlässige Mitarbeiter als Zeitungsverteiler der ZAS für das Stadtgebiet Stralsund und Umgebung

Wir erwarten von Ihnen:

  • pünktliche Zustellung
  • Zuverlässigkeit
  • Wetterfestigkeit
  • Belastbarkeit
  • PKW wünschenswert

Wir bieten Ihnen

  • hohe und leistungsgerechte Entlohnung
  • ein motiviertes Team
  • pünktliche Lohnzahlung
  • Anlieferung der Zeitungen bei Ihnen zu Hause

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an die:

Verlagsgesellschaft mbH Stralsund,
Langendorfer Berg 1A, 18442 Langendorf

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

wir möchten Sie auf unserer neuen Webseite herzlich begrüßen. In den ersten Wochen des neuen Jahres haben wir fleißig daran gearbeitet, Ihnen zukünftig eine aufgeräumtere Seite und mehr Inhalte anbieten zu können.

Endlich können Sie sich auch unter der Woche über aktuelle News aus Stralsund und Umgebung informieren. In unregelmäßigen Abständen - aber nicht nur sonntags - werden unsere Redakteure in Zukunft auch Artikel auf der Webseite einstellen. Legen Sie sich einfach die ZAS-Seite als Lesezeichen an oder setzen Sie unsere Webseite als Bookmark auf Ihrem Smartphone fest.

Am Archiv hat sich natürlich nichts geändert - weiterhin finden Sie hier die letzten Ausgaben. Die aktuelle Ausgabe der Zeitung können Sie in der oberen Zeile durchblättern - auf dem Smartphone auch mit der bekannten "Wisch"-Geste und per Klick vergrößern. NEU - klicken Sie auf Ihrem PC auf den kleinen Pfeil rechts im Zeitungsbereich und sehen Sie die Zeitung bereits auf der Webseite in vergrößerter Ansicht. Auch hier können Sie natürlich blättern, die Seiten vergrößern und als PDF herunterladen.

Nebenher lohnt auch ein Blick in unsere weiteren Verlagsangebote wie Visitenkarten, Briefpapiere und andere Drucksachen.



© 2008 - 2014 Verlagsgesellschaft mbH Stralsund

Erstellt mit WebSitePreview

Impressum