Liebe Leserinnen, liebe Leser,

seit acht Jahren erhalten Sie jeden Sonntag die Zeitung am Strelasund in Ihren Briefkasten.

Unser Team ist die gesamte Woche für Sie unterwegs, um über spannende und interessante Themen aus der Hansestadt Stralsund und die Landkreis Vorpommern Rügen berichten zu können. Und auch Sie tragen gemeinsam mit unsereren Anzeigenkunden und Zustellern zu einer tollen Leser-Blatt-Bindung bei, indem Sie uns fleißig Leserbriefe zusenden.

Doch man muss auch mit der Zeit gehen. So haben wir vor etwas über einem Jahr unsere Homepage www.zeitung-am-strelasund.de so überarbeitet, dass Sie auch unter der Woche mit Neuigkeiten auf dem aktuellen News-ticker versorgt werden. Zudem können Sie die gesamte Sonntagsausgabe online lesen – egal, wo Sie sich gerade befinden. Ein Besuch lohnt sich also.

Erst vor wenigen Wochen haben wir auf unserer Homepage einen weiteren Service für unsere Anzeigenkunden eingerichtet. Ab sofort kann auf unserer Homepage Onlinewerbung geschaltet werden! Eine gute Kundenfrequenz und attraktive Klickzahlen rücken Ihre Werbung garantiert ins rechte Licht!

Und auch im Social-Media -Bereich ist die ZaS nun aktiv. Nach zwei Wochen Testlauf möchten wir Sie nun recht herzlich auf die facebook-Seite der Zeitung am Strelasund einladen. Wir informieren Sie hier über aktuelle Themen, kündigen Veranstaltungen und werden Sie über Großveranstaltung und Ereignissen „hautnah“ informieren.

ZAS Aktuell

29.09.2016


Foto: Daniela Witt-Wermke

Mit dem Fahrstuhl durch das Aquarium

Während einer Sitzung des Wirtschaftsausschusses der Hansestadt wurde am Donnerstag vom Direktor des Meeresmuseums, Dr. Harald Benke und dem kaufmännische Direktor Andreas Tanschus, die Planungen für das Projekt des Umbaus des Meeresmuseum Katharinenkloster vorgestellt. Noch in diesem Jahr beginnt der Architektenwettbewerb und im September 2019 ist dann Baubeginn. Während in der ersten Umbauzeit das Museum weiter geöffnet ist, erfolgt ab Frühjahr 2020 für zwei Jahre die Schliessung des Hauses. Das 30 Millionen Euro teure Projekt beinhaltet den kompletten Umbau vom Foyer bis in die Aquarien. Künftig sollen hier die Besucher einen Rundgang "entlang des Äquators" erleben. Während des Rundganges gelangen die Besucher dann künftig vom Obergeschoss zu den Aquarien im Keller über einen Fahrstuhl, der sich im Innern eines Ringaquariums befindet. Kurz vor dem Museumsausgang soll künftig ein 360-Grad-Kino den Besuchern den letzten "Abschiedseindruck" vermitteln.

Mehr dazu am Sonntag in der Zeitung am Strelasund

ZAS Aktuell

29.09.2016


Links die Strecke auf der neuen Rügenbrücke und rechts der alte Rügendamm.
Foto: Hansestadt Stralsund/Pressestelle

Anmeldeschluss für 9. Rügenbrücken-Marathon am 11. Oktober

Endspurt bei der Anmeldung zum 9. Sparkassen Rügenbrücken-Marathon. Am Dienstag, 11. Oktober, endet die Frist für die Anmeldung zum größten Laufsportereignis des Landes. Bis dahin sollten sich Interessenten entschieden haben, ob sie am 22. Oktober an einem der sechs Wettbewerbe teilnehmen möchten. Zur Auswahl stehen Marathon und Halbmarathon, 12 km-Lauf und 6 km-Lauf, 12 km-Walking und 6 km-Walking. Alle Strecken führen über die Rügenbrücke, die an diesem Tag während der Zeit der Wettkämpfe für den Fahrzeugverkehr gesperrt ist.  Anmeldungen sind online unter www.davengo.com oder info@ruegenmarathon.de sowie schriftlich beim Sportbund Hansestadt Stralsund e.V., Barther Straße 70, 18437 Stralsund möglich. Wer die Meldefrist versäumt oder sich aus bestimmten Gründen erst nachträglich anmelden kann, für den gibt es eine letzte Option am Nachmittag des 21. Oktober beziehungsweise am Morgen des Wettkampftages. Das sollte aber die Ausnahme sein. Die Anmeldungen werden dann ausschließlich im Organisationszentrum entgegen genommen, das sich wie jedes Jahr im OZEANEUM in Stralsund befinden wird. Aktuell liegen 2.743 Anmeldungen vor. Das sind rund 150 mehr als im vergangenen Jahr zu diesem Zeitpunkt. Das Organisationsteam rechnet damit, dass am 22. Oktober 2016 mehr als 3.000 Teilnehmer am Start sein werden.

ZAS Aktuell

29.09.2016


Das war die FerienLeseLust" in der Stralsunder Kinderbibliothek.
Foto: Hansestadt Stralsund/Pressestelle

Rekordzahlen beim Leseclub

An der Aktion „FerienLeseLust MV“ beteiligten sich in Stralsund 160 Schülerinnen und Schüler der 4. bis 6. Klassen. Im Schnitt lasen sie während der Ferienaktion drei Bücher.„Pekkas geheime Aufzeichnungen“, „Rupert Rau“, „Die Gangsta-Oma“ und „Die magischen Augen von Stonehill“ waren die Lesehits. Für die erfolgreiche Teilnahme am Leseclub erhalten die Teilnehmer während der Abschlussveranstaltung am 8. Oktober um 15 Uhr in der Kinderbibliothek in der Wasserstraße ein Lesezertifikat mit der Unterschrift des Bildungsministers. Die Autorin Birge Tetzner nimmt die Zuhörer dabei mit auf eine Zeitreise. Sie trägt Passagen aus ihrem Hörbuch „Fred bei den Wikingern" vor und inszeniert mit Musik und Geräuschen eine abenteuerliche Atmosphäre. Die FerienLeseLust-Teilnehmer können sich auf einen Nachmittag voller Überraschungen freuen.

ZAS Aktuell

27.09.2016


Diebstahl eines Hydraulikbaggers

In der Zeit vom 23.09.2016, 16:00 Uhr bis zum 26.09.2016, 06:50 Uhr entwendeten der oder die unbekannten Täter von einem Baustellengelände in Stralsund, Tribseer Damm einen gelben Hydraulikbagger des Herstellers Wacker Neuson, Typ E09-02. Der Bagger hat einen Wert von 24.000 EUR.  Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich an die Einsatzleitstelle Neubrandenburg unter 0395/5582-2224, die Internetwache der Landespolizei M-V unter www.polizei.mvnet.de oder aber jede andere Polizeidienststelle zu wenden.

ZAS Aktuell

24.09.2016


Insel Brauerei erfolgreichste Deutsche Brauerei

World Beer Award

Gleich 8 Goldene Medaillen hat die Insel Brauerei mit den Seltenen Bieren aus der Flaschenreifung beim World Beer Award 2016 in London gewonnen. Damit ist die Insel Brauerei die erfolgreichste Deutsche Brauerei des Wettbewerbs. Besonderer Höhepunkt: In der Königsdisziplin der Craft Beer Szene dem Imperial Pale Ale wurde der Übersee Hopfen als Welt bestes IPA ausgezeichnet. Zudem wurde die 4 x die Auszeichnung bestes Deutsches Bier für das Baltic Dubbel, das Insel Herb, die Insel Kreide und die  Meerjungfrau vergeben. Braumeister und Inhaber der Brauerei Markus Berberich: „Ich hätte niemals geglaubt dass man die Kategorie IPA gewinnen kann, Tausende Biere auf der ganzen Welt wünschen sich diese Königskategorie zu gewinnen“ Die jährlich in London stattfindenden World Beer Awards gehören zu den renommiertesten internationalen Bierwettbewerben. In drei Runden werden zunächst die besten Biere auf Länderebene gekürt. Die Sieger konkurrieren miteinander um die Weltmeisterschaft im jeweiligen Stil und Kategorie. Die Insel-Brauerei hat im August 2015 eröffnet und braut ausschließlich Seltene Biere in Flaschenreifung her. Das Portfolio umfasst 12 Sorten von denen jetzt  8 Sorten mit einer Goldenen Medaille ausgezeichnet wurden. Die Seltenen Biere der Insel-Brauerei  werden bereits deutschlandweit im Getränke- und Lebensmitteleinzelhandel vertrieben sowie international in den Niederlanden, Island, Frankreich, Schweiz, Österreich, Israel und Kanada. Markus Berberich: „Wir haben im ersten Jahr unsere Ziele vierfach übertroffen, diese besondere Auszeichnung wird uns helfen weiter erfolgreich arbeiten zu können“ Informationen zu den World Beer Awards: www.worldbeerawards.com

Verteiler gesucht

Gut bezahlter Nebenverdienst

Wir suchen ab sofort zuverlässige Mitarbeiter als Zeitungsverteiler der ZAS für das Stadtgebiet Stralsund und Umgebung

Wir erwarten von Ihnen:

  • pünktliche Zustellung
  • Zuverlässigkeit
  • Wetterfestigkeit
  • Belastbarkeit
  • PKW wünschenswert

Wir bieten Ihnen

  • hohe und leistungsgerechte Entlohnung
  • ein motiviertes Team
  • pünktliche Lohnzahlung
  • Anlieferung der Zeitungen bei Ihnen zu Hause

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an die:

Verlagsgesellschaft mbH Stralsund,
Langendorfer Berg 1A, 18442 Langendorf

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

seit acht Jahren erhalten Sie jeden Sonntag die Zeitung am Strelasund in Ihren Briefkasten.

Unser Team ist die gesamte Woche für Sie unterwegs, um über spannende und interessante Themen aus der Hansestadt Stralsund und die Landkreis Vorpommern Rügen berichten zu können. Und auch Sie tragen gemeinsam mit unsereren Anzeigenkunden und Zustellern zu einer tollen Leser-Blatt-Bindung bei, indem Sie uns fleißig Leserbriefe zusenden.

Doch man muss auch mit der Zeit gehen. So haben wir vor etwas über einem Jahr unsere Homepage www.zeitung-am-strelasund.de so überarbeitet, dass Sie auch unter der Woche mit Neuigkeiten auf dem aktuellen News-ticker versorgt werden. Zudem können Sie die gesamte Sonntagsausgabe online lesen – egal, wo Sie sich gerade befinden. Ein Besuch lohnt sich also.

Erst vor wenigen Wochen haben wir auf unserer Homepage einen weiteren Service für unsere Anzeigenkunden eingerichtet. Ab sofort kann auf unserer Homepage Onlinewerbung geschaltet werden! Eine gute Kundenfrequenz und attraktive Klickzahlen rücken Ihre Werbung garantiert ins rechte Licht!

Und auch im Social-Media -Bereich ist die ZaS nun aktiv. Nach zwei Wochen Testlauf möchten wir Sie nun recht herzlich auf die facebook-Seite der Zeitung am Strelasund einladen. Wir informieren Sie hier über aktuelle Themen, kündigen Veranstaltungen und werden Sie über Großveranstaltung und Ereignissen „hautnah“ informieren.



© 2008 - 2014 Verlagsgesellschaft mbH Stralsund

Erstellt mit WebSitePreview

Impressum