Liebe Leserinnen, liebe Leser,

wir möchten Sie auf unserer neuen Webseite herzlich begrüßen. In den ersten Wochen des neuen Jahres haben wir fleißig daran gearbeitet, Ihnen zukünftig eine aufgeräumtere Seite und mehr Inhalte anbieten zu können.

Endlich können Sie sich auch unter der Woche über aktuelle News aus Stralsund und Umgebung informieren. In unregelmäßigen Abständen - aber nicht nur sonntags - werden unsere Redakteure in Zukunft auch Artikel auf der Webseite einstellen. Legen Sie sich einfach die ZAS-Seite als Lesezeichen an oder setzen Sie unsere Webseite als Bookmark auf Ihrem Smartphone fest.

Am Archiv hat sich natürlich nichts geändert - weiterhin finden Sie hier die letzten Ausgaben. Die aktuelle Ausgabe der Zeitung können Sie in der oberen Zeile durchblättern - auf dem Smartphone auch mit der bekannten "Wisch"-Geste und per Klick vergrößern. NEU - klicken Sie auf Ihrem PC auf den kleinen Pfeil rechts im Zeitungsbereich und sehen Sie die Zeitung bereits auf der Webseite in vergrößerter Ansicht. Auch hier können Sie natürlich blättern, die Seiten vergrößern und als PDF herunterladen.

Nebenher lohnt auch ein Blick in unsere weiteren Verlagsangebote wie Visitenkarten, Briefpapiere und andere Drucksachen.

ZAS Aktuell

29.09.2014


Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr: Zeugenaufruf Stralsunder Kriminalbeamten

Nachdem ein Mann seinen PKW am Donnerstag, dem 11. September 2014, auf dem Gemeindeparkplatz der Ortschaft Parow geparkt hatte, und am Folgetag, dem 12. September 2014, wieder mit seinem Fahrzeug losfuhr, bemerkte der Fahrer klopfende Geräusche am Unterwagen. Ein Mitarbeiter einer Autowerkstatt stellte schließlich fest, dass fünf Radmuttern des linken hinteren Rads gelöst waren. Offenbar machten sich der oder die bislang unbekannten Täter an dem Fahrzeug zwischen den Abendstunden des 11. September 2014 und den Mittagsstunden des 12. Septembers 2014 zu schaffen. Die Stralsunder Kriminalbeamten ermitteln jetzt wegen gefährlichenEingriffs in den Straßenverkehr und bitten die Bevölkerung um Hinweise, die im Kriminalkommissariat Stralsund (Tel.: 03831/ 2830 225) oder im Polizeihauptrevier Stralsund (Tel.: 03831/ 28 900) entgegengenommen werden.

ZAS Aktuell

29.09.2014


Noch Helfer für Rügenbrücken Marathon gesucht

Die Vorbereitungen auf den 7. Sparkassen Rügenbrücken Marathon mit DAK Lauf- und Walking-Day laufen auf Hochtouren. Nur noch wenige Tage trennen Läufer und Walker von dem größten Sportereignis Vorpommerns. Am 18. Oktober 2014 fällt der Startschuss! Weit mehr als 2.000 Anmeldungen von Startern aus ganz Deutschland und dem Ausland liegen bereits vor. Zur Auswahl stehen, wie schon in den Jahren zuvor, sieben Strecken: Marathon, Halbmarathon, 12-km-Lauf, 6-km-Lauf, 12 km Walking, 6 km Walking und Kinderlauf. Die Anmeldefrist endet am 07. Oktober 2014. Anmeldungen sind online möglich unter www.davengo.com oder info@ruegenmarathon.de sowie schriftlich beim Sportbund Hansestadt Stralsund e.V., Barther Straße 70, 18437 Stralsund. „Ganz wichtig sind die freiwilligen Helfer. Ohne sie ist es gar nicht möglich, so eine große Sportveranstaltung durchzuführen“, sagt Andreas Boehk, Leiter des Organisationsteams. Etliche Frauen und Männer hätten sich zwar schon gemeldet und ihre Bereitschaft, beim Rügenbrücken Marathon zu helfen, signalisiert. Aber das Organisationsteam braucht noch mehr Helfer. „Wir freuen uns über jeden, der uns am 18. Oktober als Streckenposten oder im Start – Ziel – Bereich unterstützen möchte. Wer Lust hat, als Helfer bei diesem tollen Event dabei zu sein, kann sich gern noch bei uns melden“, so Boehk. Helferanmeldungen werden telefonisch unter 0 38 31/ 29 33 76, per E-Mail sportbund-stralsund@freenet.de oder persönlich beim Sportbund Hansestadt Stralsund, Barther Straße 70 entgegen genommen.

ZAS Aktuell

29.09.2014


Verkauf aus besonderem Anlass rechtzeitig beantragen

Aus besonderem Anlass, wie zum Beispiel an den "Stillen Feiertagen "Volkstrauertag und Totensonntag sowie in der Adventszeit, dürfen Händler Waren gelegentlich und außerhalb von Läden anbieten, ohne eine Reisegewerbekarte zu besitzen. Insbesondere gilt dies für den Verkauf von Grabschmuck, Tannengrün und Weihnachtsbäumen. Voraussetzung ist jedoch eine Erlaubnis. Diese Erlaubnis ist beim Ordnungsamt, Abt. Gewerbe- und Ordnungsangelegenheiten, Schillstraße 5 - 7, Zimmer 1.11, bei Frau Klawitter zu beantragen. Ein Antragsformular finden Interessierte auch im Internet auf www.stralsund.de. Dazu bitte in der Suchmaske "Verkauf aus besonderem Anlass" eingeben. Für den Verkauf auf öffentlichen Wegen und Plätzen ist zusätzlich eine Sondernutzungserlaubnis erforderlich. Diese Genehmigung ist beim Bauamt, Abteilung Straßen und Stadtgrün, Sondernutzung, Bauhofstraße 4, einzuholen. Die entsprechenden Anträge sind zwei Wochen vor Beginn des Verkaufs zu stellen.

ZAS Aktuell

29.09.2014


Goldröhrling, Kuhmaul und Schleierling im Stralsunder Zoo

Zum 60. Mal bereiten die Pilzberater der Region in diesem Jahr die alljährliche Pilzausstellung im Stralsunder Zoo vor. Am 3. Oktober um 11.00 Uhr wird die diesjährige Ausstellung mit einem Rundgang eröffnet. Die Öffnungszeiten sind Freitag, 3. Oktober von 11.00 bis 17.00 Uhr, Sonnabend, 4. Oktober von 10.00 bis 17.00 Uhr und Sonntag, 5. Oktober von 10.00 bis 17.00 Uhr. Der Zugang erfolgt über den Haupteingang am Grünhufer Bogen. Die Pilzberatung findet an diesem Wochenende direkt in der Ausstellung statt. Pilzmaterial kann bereits ab Donnerstag während der Öffnungszeiten an der Kasse abgegeben werden. An den Pilzen sollten Fundort, Datum und Finder vermerkt werden.

ZAS Aktuell

29.09.2014


Herbstbeginn im Stralsunder Zoo

Im Zoo der Hansestadt Stralsund wird es in diesen herbstlichen Tagen etwas ruhiger. Bei einigen Tieren hat sich zwar noch später Nachwuchs eingestellt, die ersten Schildkröten beziehen jedoch ihr Winterquartier und die Präriehunde haben sich einen deutlich sichtbaren "Winterspeck" angefressen. Im Herbst finden die Pilzausstellung (4. und 5. Oktober) und die Geflügelausstellung (25. und 26. November) statt. Die Zooschule bereitet bereits den abendlichen Halloweenrundgang am 31. Oktober vor. Derzeit erreichen den Zoo viele Anrufe (ACHTUNG: neue Telefonnummer 03831 253 480) und Anfragen, ob Äpfel und Birnen zu Futterzwecken im Zoo abgegeben werden können. Dadurch, dass die Mostereien in diesem Jahr nur im beschränkten Umfang Äpfel verarbeiten, werden im Zoo Äpfel in Größenordnungen angeliefert, die nicht verfüttert werden können. "Deshalb bitten wir in diesem Jahr von der weiteren Anlieferung von Äpfeln abzusehen!", so Zoo-Direktor Dr. Christoph Langner. Als Futter können die Äpfel nur in sehr begrenztem Umfang eingesetzt werden und auf eine längere Lagerung ist der Zoo nicht eingestellt. Gleiches gilt für größere Mengen von Kastanien.

Verteiler gesucht

Gut bezahlter Nebenverdienst

Wir suchen ab sofort zuverlässige Mitarbeiter als Zeitungsverteiler der ZAS für das Stadtgebiet Stralsund und Umgebung

Wir erwarten von Ihnen:

  • pünktliche Zustellung
  • Zuverlässigkeit
  • Wetterfestigkeit
  • Belastbarkeit
  • PKW wünschenswert

Wir bieten Ihnen

  • hohe und leistungsgerechte Entlohnung
  • ein motiviertes Team
  • pünktliche Lohnzahlung
  • Anlieferung der Zeitungen bei Ihnen zu Hause

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an die:

Verlagsgesellschaft mbH Stralsund,
Langendorfer Berg 1A, 18442 Langendorf

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

wir möchten Sie auf unserer neuen Webseite herzlich begrüßen. In den ersten Wochen des neuen Jahres haben wir fleißig daran gearbeitet, Ihnen zukünftig eine aufgeräumtere Seite und mehr Inhalte anbieten zu können.

Endlich können Sie sich auch unter der Woche über aktuelle News aus Stralsund und Umgebung informieren. In unregelmäßigen Abständen - aber nicht nur sonntags - werden unsere Redakteure in Zukunft auch Artikel auf der Webseite einstellen. Legen Sie sich einfach die ZAS-Seite als Lesezeichen an oder setzen Sie unsere Webseite als Bookmark auf Ihrem Smartphone fest.

Am Archiv hat sich natürlich nichts geändert - weiterhin finden Sie hier die letzten Ausgaben. Die aktuelle Ausgabe der Zeitung können Sie in der oberen Zeile durchblättern - auf dem Smartphone auch mit der bekannten "Wisch"-Geste und per Klick vergrößern. NEU - klicken Sie auf Ihrem PC auf den kleinen Pfeil rechts im Zeitungsbereich und sehen Sie die Zeitung bereits auf der Webseite in vergrößerter Ansicht. Auch hier können Sie natürlich blättern, die Seiten vergrößern und als PDF herunterladen.

Nebenher lohnt auch ein Blick in unsere weiteren Verlagsangebote wie Visitenkarten, Briefpapiere und andere Drucksachen.



© 2008 - 2014 Verlagsgesellschaft mbH Stralsund

Erstellt mit WebSitePreview

Impressum