Liebe Leserinnen, liebe Leser,

wir möchten Sie auf unserer neuen Webseite herzlich begrüßen. In den ersten Wochen des neuen Jahres haben wir fleißig daran gearbeitet, Ihnen zukünftig eine aufgeräumtere Seite und mehr Inhalte anbieten zu können.

Endlich können Sie sich auch unter der Woche über aktuelle News aus Stralsund und Umgebung informieren. In unregelmäßigen Abständen - aber nicht nur sonntags - werden unsere Redakteure in Zukunft auch Artikel auf der Webseite einstellen. Legen Sie sich einfach die ZAS-Seite als Lesezeichen an oder setzen Sie unsere Webseite als Bookmark auf Ihrem Smartphone fest.

Am Archiv hat sich natürlich nichts geändert - weiterhin finden Sie hier die letzten Ausgaben. Die aktuelle Ausgabe der Zeitung können Sie in der oberen Zeile durchblättern - auf dem Smartphone auch mit der bekannten "Wisch"-Geste und per Klick vergrößern. NEU - klicken Sie auf Ihrem PC auf den kleinen Pfeil rechts im Zeitungsbereich und sehen Sie die Zeitung bereits auf der Webseite in vergrößerter Ansicht. Auch hier können Sie natürlich blättern, die Seiten vergrößern und als PDF herunterladen.

Nebenher lohnt auch ein Blick in unsere weiteren Verlagsangebote wie Visitenkarten, Briefpapiere und andere Drucksachen.

ZAS Aktuell

19.08.2014


Poller und Granitquader werden eingebaut

Theatervorplatz

Am Donnerstag, dem 21. August ab 8:00 Uhr werden in den Zufahrten zum Theatervorplatz Poller einbebaut. Zudem werden Granitquader verlegt, die das Befahren des Platzes über die Borde verhindern. Der Theatervorplatz ist ein öffentlicher Verkehrsraum mit Theatervorfahrt und einer Vorplatzfläche, die dem Aufenthalt bzw. dem Fußgänger dient und nicht zu befahren ist. Durch Maßnahmen des Ordnungsamtes konnte das ordnungswidrige Parken auf der Platzfläche leider nicht unterbunden werden. Nunmehr erfolgt eine bauliche Abgrenzung, um das Befahren des Platzes in der veranstaltungsfreien Zeit zu verhindern. Nach Vorstellung der Maßnahme im Ausschuss für Bau, Umwelt Ordnung und Stadtentwicklung wurde hierüber im März des Jahres auch die Bürgerschaft informiert. Insgesamt werden jetzt zehn Granitquader, ca. 50 cm hoch, und sechs umklappbare Poller eingebaut. Die Kosten belaufen sich auf ca. 4.500 Euro.

ZAS Aktuell

19.08.2014


Radfahrer von Pkw erfasst

Schwerer Verkehrsunfall

Gestern, am 18. August 2014, teilte die Rettungsleitstelle des Landkreises Vorpommern-Rügen der Polizei einenVerkehrsunfall in der Rostocker Chaussee in Stralsund mit. Ein 17-jähriger Fahrradfahrer aus Stralsund befuhr gegen 09:55 Uhrden linksseitigen, kombinierten Rad- und Gehweg der Rostocker Chaussee in Richtung Tribseer Damm. An der Einmündung "Am Bahnübergang" beabsichtigte eine 66-jährige Mercedes-Fahrerin aus Stralsund nach rechts auf die Rostocker Chaussee aufbiegen. Beim Abbiegemanöver übersah die Frau den von rechts herannahenden Radler. Der Jugendliche wurde vom Pkw erfasst, stürzte und zog sich schwere Verletzungen am Kopf zu. Er ist per Rettungswagen in das Stralsunder Krankenhaus gebracht worden. Die 66-Jährige blieb unverletzt. Der entstandene Sachschaden war gering.

ZAS Aktuell

19.08.2014


Parkhäuser belegt!

In Stralsund sind alle Parkhäuser und -plätze voll belegt. Bitte folgen Sie unbedingt der Ausschilderung des Verkehrsleitsystems zu den Park&Ride-Plätzen. Von dort sind es mit dem Bus nur ein paar Minuten bis zum Stadtzentrum und dem Ozeaneum."

ZAS Aktuell

18.08.2014


Bekanntmachung des Staatlichen Amtes für Landwirtschaft und Umwelt Vorpommern

Umzug

Die Mitarbeiter der Abteilung Immissions- und Klimaschutz, Abfall und Kreislaufwirtschaft (Abteilung 5) beziehen in der Zeit vom 01.09.2014 bis zum 05.09.2014 (36.KW) neue Arbeitsräume im Quartier 17 in der Ossenreyerstraße 56 in 18439 Stralsund. In dieser Zeit können die Arbeitsfähigkeit sowie die telefonische Erreichbarkeit eingeschränkt sein. Der Fax- und E-Mail-Verkehr ist davon nicht betroffen. Die Postanschrift bleibt unverändert: Staatliches Amt für Landwirtschaft und Umwelt Vorpommern Badenstraße 18 18439 Stralsund Ingolf Hilger Stellv. Amtsleiter  

ZAS Aktuell

18.08.2014


Taschen aus PKWs gestohlen

Am Sonntag Nachmittag wurde der Polizei ein Diebstahl aus einem Personenkraftwagen in Stralsund bekannt. Am 17. August 2014 machten sich bislang unbekannte Täter gegen 16:00 Uhr an einem Personenkraftwagen Skoda zu schaffen, der für einehalbe Stunde auf dem Parkplatz des Zentralfriedhofes Stralsunds abgestellt war. Nachdem die Diebe eine Fensterscheibe des Fahrzeuges eingeschlagen hatten, entwendeten sie eine Handtasche, die im Fußraumder Beifahrerseite abgestellt war. In der Tasche befanden sich u.a. diverse Ausweisdokumente, Bank- und Versicherungskarten sowie Bargeld. Die Täter verursachten einen Gesamtsachschaden von rund 600 Euro. Bereits am Samstag, dem 16. August 2014, trug sich ein ähnlicher Fall zu. Gegen 18:30 Uhr schlugen bislang unbekannte Täter die Heckscheibe eines PKW-VW ein, der für etwa 15 Minuten auf einem Parklatz im Carl-Loewe-Ring in Stralsund geparkt war, um einen Rucksack zu stehlen. Es entstand ein Sachschaden von ca. 400 Euro. Beamte des Polizeihauptreviers Stralsund nahmen jeweils eine Anzeige wegen Diebstahls im besonders schweren Fall auf. Der Kriminaldauerdienst Stralsund übernahm beide Male die Spurensicherung. Die Ermittlungen, in deren Rahmen auch ein möglicherTatzusammenhang geprüft wird, dauern an. Die Polizei rät der Bevölkerung weder wertvolle Gegenstände noch Handtaschen bzw. Rucksäcke im Fahrzeug aufzubewahren. Denn, wie die Sachverhalte zeigen, stellen weder Fußräume noch der vermeintlich sichere Kofferraum Verstecke für Einbruchdiebe dar (s. www.polizei-beratung.de).

Verteiler gesucht

Gut bezahlter Nebenverdienst

Wir suchen ab sofort zuverlässige Mitarbeiter als Zeitungsverteiler der ZAS für das Stadtgebiet Stralsund und Umgebung

Wir erwarten von Ihnen:

  • pünktliche Zustellung
  • Zuverlässigkeit
  • Wetterfestigkeit
  • Belastbarkeit
  • PKW wünschenswert

Wir bieten Ihnen

  • hohe und leistungsgerechte Entlohnung
  • ein motiviertes Team
  • pünktliche Lohnzahlung
  • Anlieferung der Zeitungen bei Ihnen zu Hause

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an die:

Verlagsgesellschaft mbH Stralsund,
Langendorfer Berg 1A, 18442 Langendorf

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

wir möchten Sie auf unserer neuen Webseite herzlich begrüßen. In den ersten Wochen des neuen Jahres haben wir fleißig daran gearbeitet, Ihnen zukünftig eine aufgeräumtere Seite und mehr Inhalte anbieten zu können.

Endlich können Sie sich auch unter der Woche über aktuelle News aus Stralsund und Umgebung informieren. In unregelmäßigen Abständen - aber nicht nur sonntags - werden unsere Redakteure in Zukunft auch Artikel auf der Webseite einstellen. Legen Sie sich einfach die ZAS-Seite als Lesezeichen an oder setzen Sie unsere Webseite als Bookmark auf Ihrem Smartphone fest.

Am Archiv hat sich natürlich nichts geändert - weiterhin finden Sie hier die letzten Ausgaben. Die aktuelle Ausgabe der Zeitung können Sie in der oberen Zeile durchblättern - auf dem Smartphone auch mit der bekannten "Wisch"-Geste und per Klick vergrößern. NEU - klicken Sie auf Ihrem PC auf den kleinen Pfeil rechts im Zeitungsbereich und sehen Sie die Zeitung bereits auf der Webseite in vergrößerter Ansicht. Auch hier können Sie natürlich blättern, die Seiten vergrößern und als PDF herunterladen.

Nebenher lohnt auch ein Blick in unsere weiteren Verlagsangebote wie Visitenkarten, Briefpapiere und andere Drucksachen.



© 2008 - 2014 Verlagsgesellschaft mbH Stralsund

Erstellt mit WebSitePreview

Impressum